• Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

  • LOGIN

Das pharmazeutische E-Training für

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NEU: Neues Thema im Rx E-Training: “Beratung von Demenz-Patienten und Angehörigen” BAK-Kurs

NEU: Keine Zeit zu lesen? Macht nichts. Jetzt lesen wir Ihnen vor.

NEU: Pharmabrain QUICK zum Thema “Angstpatienten erkennen und sensibel beraten”

NEU: Ab jetzt im Pharmabrain Angebot: Mit Quizzen lernen!

NEU: “Schwerpunktthema: Depression (Theorie)” BAK-Kurs

NEU: “Schwerpunktthema: Depression (Praxis)” BAK-Kurs

NEU: Update “Ernährung bei Stoffwechselerkrankungen und Diabetes mellitus” BAK-Kurs

NEU: Neue Schwerpunktthemen bei Pharmabrain – Thema 1: Depression

NEU: Melden Sie sich jetzt zum Workshop “Interaktionen verstehen und kommunizieren am Beispiel der Depression” an!

Motivational Interviewing Workshop

Motivational Interviewing ist ein kooperativer, zielorientierter Kommunikationsstil mit besonderem Augenmerk auf die Sprache der Veränderung.

In fünf aufeinanderfolgenden Live-Online-Workshops werden wir die Techniken des Motivational Interviewings (MI) kennen und anwenden lernen. Motivational Interviewing Methoden helfen im Umgang mit ambivalenten Gesprächspartnern oder Absichten – zum Beispiel: “Ich will abnehmen und jeden Tag vier Stücke Kuchen essen“, “Ich will meine Tabletten nicht einnehmen und gesund werden“, oder “Ich will im Team arbeiten und immer recht haben“. Sowohl die persönliche Haltung in der Gesprächsführung als auch die MI-Mikrofertigkeiten werden ausführlich erläutert und trainiert. 

Hinweis für Pharmabrain Mitglieder:
Wenn Sie zahlendes Pharmabrain Mitglied sind, steht Ihnen dieser Workshop kostenfrei zur Verfügung.
Bitte senden Sie eine E-Mail an support@pharmabrain.org, um sich anzumelden und einen Gutscheincode zu erhalten, den Sie im weiteren Kaufprozess eingeben können.

NEUER STUDIENGANG ZUR AMTS

Schematische Darstellung des Kompetenzprofils der
Absolventinnen und Absolventen eines AMTS-Studienangebots

Der neue weiterbildende Masterstudiengang Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) ist interprofessionell zwischen den pharmazeutischen und medizinischen Wissenschaften und der Pflegewissenschaft angelegt. Seine Entwicklung wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert. Aufgrund des Blended-Learning-Konzepts mit hohem Online-Anteil ist er berufsbegleitend studierbar.

Qualifikationsziele sind die Erhöhung der AMTS-Kompetenz und die interprofessionelle Vernetzung der Absolvent*innen. Nach erfolgreichem Abschluss wird der akademische Grad „Master of Science“ verliehen. 

Der Masterstudiengang AMTS wird an der Universität Bonn in Kooperation mit den Universitäten Heidelberg und Tübingen, dem BfArm, Campus Pharmazie und Pharmabrain angeboten.

 

Live-Apotheken-Coaching für Teams

Trainieren Sie mit Dr. Anna Laven einen Abend lang die neuesten Kommunikationsmethoden, um anschließend ein motivierendes Coaching on-the-job mit dem ganzen Team zu erleben – Für Pharmabrain Team-Up Business Mitglieder kostenfrei, für alle anderen Pharmabrain Mitglieder stark vergünstigt.

Sie haben jetzt die Möglichkeit, ein Live-Apotheken-Coaching zu buchen und eine motivierende, kraftbringende Veranstaltung für Sie und Ihr Team zu bekommen. Für Team-Up Business Mitglieder übernehmen wir sogar die Kosten des Coachings. Wählen Sie unten Ihre Mitgliedschaft aus, um zum richtigen Tarif zu gelangen und weitere Informationen über das Coaching zu bekommen. 

Coach

Dr. Anna Laven ist Apothekerin, Business-Coach und Kommunikations- und Verkaufstrainerin. Ihre Veranstaltungen sind spannend und zeichnen sich durch eine große Praxiserfahrung aus. Im Coaching setzt sie auf partnerzentrierte Methoden wie das Motivational Interviewing.

Pharmabrain Mitgliedschaft

NEU: Buchen Sie jetzt Ihr All-In-Paket und profitieren Sie von allen Kursen und Online-Workshops!

1 Person

Single
16,99€ Je Nutzer pro Monat
12 Monate Laufzeit
  •  

Ab 3 Personen

Team-Up
13,99€ Je Nutzer pro Monat
12 Monate Laufzeit
  •  
Beliebt

Ab 10 Personen

Team-Up Business
11,99€ Je Nutzer pro Monat
12 Monate Laufzeit
  •  

1 Person

Single
14,99€ Je Nutzer pro Monat
12 Monate Laufzeit
  •  

Ab 3 Personen

Team-Up
11,99€ Je Nutzer pro Monat
12 Monate Laufzeit
  •  
Beliebt

Ab 10 Personen

Team-Up Business
9,99€ Je Nutzer pro Monat
12 Monate Laufzeit
  •  

Unsere drei Schritte für Ihren Erfolg

Wissenschaftliche Exzellenz

Praktische Orientierung

Implementierung

Beliebte Pharmabrain E-Trainings

k-Depositphotos_9418088_xl-2015
FOBI Punkte
QUICK

Einführung in die Ernährungsmedizin (Teil 2)

Dieser Thementeil befasst sich mit den Grundlagen der orthomolekularen Medizin. Was ist orthomolekulare Medizin? Welche Einsatzgebiete gibt es? Antworten auf diese Fragen gibt es in diesem Thementeil ebenso wie einen Überblick über die verschiedenen Nährstoffe und Nährstoffklassen.

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung

k-Depositphotos_53636933_xl-2015
FOBI Punkte
QUICK
Strukturierte pharmazeutische Beratung

Beratung bei Hypertonie

Arzneimittel gegen Bluthochdruck gehören zu den am meisten verkauften Produkten in der Apotheke. Doch wer kennt die Unterschiede zwischen den einzelnen Arzneimittelgruppen und berät bereits aktiv anhand des Beratungstrios? In diesem Thementeil erhalten Sie kompakte Informationen zu diesem Thema, das Sie für die Praxis noch ein Stück fitter machen wird!

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung

k-Depositphotos_7281886_xl-2015
FOBI Punkte

Physiologie und Pathophysiologie des Herz-Kreislaufsystems

Herz-Kreislauf-Erkrankungen nehmen in unserem Gesundheitssystem einen enorm hohen Stellenwert ein. Nahezu jeder zweite Todesfall in Deutschland wird durch eine Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems ausgelöst. Aufgrund dieser Tatsache wird jeder in Heil- und Heilhilfsberufen Tätige in seiner täglichen Arbeit mit Herz-Kreislauf-Patienten und deren Fragen konfrontiert. Nur das Verständnis der anatomisch-physiologischen Grundlagen des Herz-Kreislaufsystems ermöglicht es, die pathophysiologischen Gegebenheiten der einzelnen Erkrankungsbilder, aber auch deren pharmakotherapeutische Möglichkeiten zu verstehen und in der Beratung ein kompetenter Gesprächspartner zu sein.

Der folgende Thementeil ist in vier Abschnitte geteilt. Er vermittelt im ersten Teil die Grundkenntnisse der Anatomie und Physiologie des Herzens. Bildhaft werden die Herzhäute und -klappen, die Hauptblutgefäße der Kreislauf des Blutes vorgestellt. Auch die Erregungsleitung veranschaulichen wir. Im zweiten Teil gehen wir auf den Aufbau und die Funktion der Gefäße ein, also Mikro- und Makrozirkulation. Im dritten Teil beschäftigen wir uns intensiv mit der Physiologie des Blutdruckes, also Steuerung und Normalwerte. Die Grundlagen des Bluthochdruckes werden vertraut sowie dessen allgemeinen Folgen. Im letzten Teil gibt es einen Überblick zur Atherosklerose, der bedeutendsten Folge der nicht oder unzureichend behandelten Hypertonie. Auch die wichtigsten Folgen der Atherosklerose werden thematisiert. Hierzu gehört etwa das Raynaud Syndrom und die Thrombose. Zudem werden die Angriffspunkte für die Pharmakotherapie und einzelne Arzneistoffe und deren Wirkweise veranschaulicht. Zusätzlich wird ein einfacher Test auf Schlaganfall vermittelt, auf den auch die Notrufstelle schneller reagiert.

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung

Leistungssport
FOBI Punkte
QUICK

Stress, Leistungssport und Ernährung

Eine gesunde Ernährung sorgt bei Sportlern dafür, dass sie über ausreichend Energie für den Wettkampf zu verfügen. Selbst bei gut ausgeruhten Sportlern ist aber eine suboptimale Ernährung ein häufiger Grund für Müdigkeit. Unzureichende Flüssigkeitsaufnahme und Kalorienzufuhr, eine suboptimale Aufnahme von Kohlenhydraten und auch Vitamin- und Mineralstoffmangel können als mögliche Ursache genannt werden. Wissen rund um die richtige Ernährung ist deswegen für jeden Sportler unerlässlich. Sportler und ihre Ernährungsberater sollten zudem lernen, wissenschaftlich fundierte Angaben zur Sporternährung von einfachen Werbungen zu unterscheiden, um ihre Ernährungsqualität und dadurch ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern. Fundiertes Wissen zu diesem Thema vermittelt dieser Thementeil.

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung

Depositphotos_21124355_ds Kopie
FOBI Punkte

Interaktionen verstehen und kommunizieren am Beispiel der Depression

Wollen Sie in einem Kompaktworkshop Ihre Kenntnisse zu Interaktionen am Beispiel der Depression auffrischen und sich gut vorbereitet fühlen für die Medikationsanalyse, die Sie im Rahmen Ihrer pharmazeutischen Dienstleistungen anbieten? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir kombinieren Theorie und Praxis und bieten Ihnen auch ausreichend Zeit zur Diskussion Ihrer Fragen.

In Zusammenarbeit mit mediQ haben wir für Sie diesen Workshop mit umfassendem Inhalt zu Arzneimittelwechselwirkungen konzipiert, damit Sie Ihre Patienten noch besser beraten können. In der mediQ Datenbank, die als internetbasiertes Interaktionsprogramm zur Verfügung steht sind mehr als 50.000 Kombinationen beschrieben. Dabei werden nicht nur allopathische Arzneistoffe und Fertigarzneimittel sondern auch Phytopharmaka sowie Nahrungs- und Genussmittel integriert. Selbstverständlich nutzt Ihnen das hier diskutierte Wissen aber auch, wenn Sie die ABDA Datenbank oder andere Datenbanken benutzen.

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung.

Spurenelemente
FOBI Punkte
QUICK

Spurenelemente

Dieser Thementeil befasst sich mit den Spurenelementen. Welche Bedeutung haben sie für den Menschen? Wie zeigt sich ein Mangel an den verschiedenen Spurenelementen? Wann ist eine Supplementierung angezeigt? Chrom, Eisen, Jod, Kupfer, Mangan, Molybdän, Selen und Zink – jedem dieser Spurenelemente ist eine Lektion gewidmet. Freuen Sie sich auf interessante Informationen!

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung

k-Depositphotos_17002331_xl-2015
FOBI Punkte
QUICK

Eukalyptus, Pfefferminz und Co.- Ätherische Öle

Nach diesem Thementeil kennen Sie alle wichtigen Grundlagen für die Beratung zu ätherischen Ölen. Sie wissen, wie ätherische Öle wirken, welche ätherischen Öle für welche Indikation geeignet sind und worauf es zu achten gilt, wenn man sie in der Apotheke empfehlen möchte.

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung

Tabakentwöhnung
FOBI Punkte
QUICK

Tabakentwöhnung – Eine Anleitung für die Apothekenpraxis

Nicht nur alle Jahre wieder! Das Thema Tabakentwöhnung bleibt aktuell.

Die Mehrzahl der rauchenden Apothekenkunden ist aufhörwillig! Für die Apotheke ist die Begleitung von Rauchern auf dem Weg zum Rauchstopp ein gutes Instrument, um Kunden zu binden und Beratungskompetenz zu zeigen. Doch die Tabakentwöhnungsberatung in der Apotheke ist mehr als Aufklärung zu Medikamenten und deren Abgabe. Es bedarf einiger Hintergrundkenntnisse zum Rauchen, um den Kunden gezielt beraten zu können – und ihn vor allem motivierend zu unterstützen.

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung

Portrait of cheerful young girl with curly hair waving to mobile phone isolated over white background
FOBI Punkte

Motivational Interviewing

Motivational Interviewing ist ein kooperativer Gesprächsstil, mit dem Menschen in der eigenen Motivation und Engagement für Veränderung gestärkt werden können.

Es ist ein zielorientierter Kommunikationsstil mit besonderem Augenmerk auf die Sprache der Veränderung, der sich insbesondere dann eignet, wenn Menschen ein ambivalentes Verhalten an den Tag legen:

  • Ich will abnehmen und jeden Tag vier Stücke Kuchen essen
  • Ich will meine Tabletten nicht einnehmen und trotzdem gesund werden
  • Ich will im Team arbeiten und immer Recht haben

Sowohl die persönliche Haltung in der Gesprächsführung als auch die MI-Mikrofertigkeiten werden ausführlich in Online-Workshops erläutert und trainiert.
In den Supervisionsterminen beschäftigen wir uns mit Ihren Patienten: Mit denen, die ihre Tabletten nicht Einnehmen, oder die aufgeregt sind, die alles wissen, oder mit denen wir aus anderen Gründen in eine Auseinandersetzung geraten. Bei der Auswahl der Supervisionsthemen richten wir uns auch nach Ihrem persönlichen Bedarf für den Apothekenalltag.
Informieren Sie sich hier über die nächsten Termine und reservieren Sie Ihren Platz.

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung

Hinweis: Fortbildungspunkte für diesen Kurs gibt es ausschließlich in Kategorie 3 für die Teilnehmer der Live-Online Workshops.

Depositphotos_65370609_DS
FOBI Punkte
QUICK

Babies und Kleinkinder in der Apotheke

Säuglinge und Kleinkinder stellen die Eltern und so auch die beratende Apotheke oft vor unbekannte, “neue” Herausforderungen und Umstellungen. Welche besondere Pflege braucht Babyhaut? Welche Therapieoptionen gibt es bei Windeldermatits? Wo können für Säuglinge zugelassene Präparate recherchiert werden? Wie kann das Zahnen unterstützt werden? Was kann den Eltern für das Baby und sich selbst in der gelegentlich nicht leichten Zeit der Dreimonatskoliken geraten werden? Fragen, für die Sie in diesem Kursteil Antworten finden.

Potenzielle Interessenkonflikte finden Sie in unserer Transparenzerklärung

Pharmabrain Logo

European Union Trademark no. 006894216
US Patent and Trademark Office reg. no. 3,705,613
International Registration 1460744
All rights reserved.

Wir sind Pharmabrain.

Pharmabrain GmbH – Wir trainieren Ihren Erfolg
Gesundheitskommunikation, Teamentwicklung, Projektmanagement

Kontakt

Pharmabrain GmbH
Telefon: +49-30-28091515
E-Mail: support@pharmabrain.org

Research and Training Center

Schumannstr. 7b
D-10117 Berlin

Verwaltung

Schumannstr. 7a
D-10117 Berlin