• Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

  • LOGIN

Schwerpunktthema: Depression (Theorie)

Beschreibung

Laut WHO ist die unipolare Depression die 11. wichtigste Ursache für Behinderungen und Sterblichkeit auf der Welt. Unter diesem Begriff werden unterschiedliche Störungen zusammengefasst, die durch eine krankhafte Veränderung der Stimmung gekennzeichnet sind: Depressive Stimmung, Interessenverlust und Freudlosigkeit sowie Antriebslosigkeit und erhöhte Ermüdbarkeit sind kennzeichnend. Die Ursachen der Erkrankung sind multifaktoriell, wobei biologische, psychische und soziale Faktoren eine Rolle spielen.

Die Behandlung umfasst Akuttherapie, Erhaltungstherapie und Langzeittherapie. Eine pharmakologische Therapie mit Antidepressiva wird oft eingesetzt, weil sie bequemer durchzuführen ist und die Medikamente überall und schnell verfügbar sind. Die unterschiedlichen Antidepressiva sind stimmungsaufhellende Substanzen, die ebenfalls auf den Antrieb wirken. Eine sedierende und eine anxiolytische Wirkung ist bei einigen Substanzen ebenfalls möglich. Alternativ oder zusätzlich können psychotherapeutische Verfahren eingesetzt werden, insbesondere die kognitive Verhaltenstherapie und die interpersonelle Psychotherapie.

Lernziele

Das Schwerpunktthema Depression besteht aus einem Grundlagenkurs (Theorie: EXPERT 01-03) und acht Fallbeispielen (Praxis: EXPERT 04-06).
Der Theorieteil verfolgt insbesondere folgende Lernziele:

  • die Definition und Klassifikation der unipolaren Depression sowie wichtige epidemiologische Daten kennen und wiedergeben können
  • die Grundlagen der Impulsübertragung im ZNS und ihre Bedeutung für die Entstehung einer Depression sowie genetische, soziale, saisonale und biologische Faktoren, die zur Entstehung einer Depression beitragen sowie bedeutende Erkrankungen und Medikamente, die ebenfalls eine Depression verursachen können verstehen und im Patientengespräch anwenden können
  • Screeningsmöglichkeiten, die den Apotheker bei der Identifikation von betroffenen Patienten unterstützen und eine Weiterleitung an den Haus- und Facharzt erleichtern anwenden können
  • Pharmakologische und psychotherapeutische Therapieprinzipien, die für die Akuttherapie, Erhaltungstherapie und Langzeittherapie bedeutend sind verstehen und wiedergeben können
  • Die Arzneimitteltherapie hinsichtlich Wirkung, Nebenwirkungen und Interaktionen bewerten können
  • Wichtige Aspekte zu Remission, Erhaltungstherapie und Absetzen der pharmakologischen Therapie sowie das Vorgehen bei einer therapieresistenten Depression, einschließlich Dosis- oder Präparate-Wechsel, Kombinations- und Augmentationstherapie sowie Elektrokrampftherapie im interprofessionellen Gespräch empfehlen können
  • Den Umgang mit einer unipolaren Depression bei besonderen Patientengruppen, einschließlich Schwangeren und postpartalen Patientinnen sowie Kindern, Jugendlichen und älteren Patienten sowie suizidalen Patienten unterscheiden können.

Hier geht es direkt zum Praxisteil.

FOBI Punkte

Grundlagen Depression (EXPERT 01)
Pharmakologische Therapie der Depression (EXPERT 02)
Klinische Aspekte der Depression (EXPERT 03)

Literaturverzeichnisse

Literatur und weiterführende Links (EXPERT 01-03)

Pharmabrain Logo

European Union Trademark no. 006894216
US Patent and Trademark Office reg. no. 3,705,613
International Registration 1460744
All rights reserved.

Wir sind Pharmabrain.

Pharmabrain GmbH – Wir trainieren Ihren Erfolg
Gesundheitskommunikation, Teamentwicklung, Projektmanagement

Kontakt

Pharmabrain GmbH
Telefon: +49-30-28091515
E-Mail: support@pharmabrain.org

Research and Training Center

Schumannstr. 7b
D-10117 Berlin

Verwaltung

Schumannstr. 7a
D-10117 Berlin