• Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

  • LOGIN

Literatur und weiterführende Links (OTC 19-21)

Literaturliste

Amieva, H.; Meillon, C.; Helmer, C.; Barberger-Gateau, P.; Dartigues, J.F. (2013): Ginkgo Biloba Extract and Long-Term Cognitive Decline: A 20-Year Follow-Up Population-Based Study. In: PLoS ONE 8(1): e52755. doi:10.1371/journal.pone.0052755

Bruhn, Claudia (2007): Ginkgo Spezialextrakt: Bei Gesunden die Leistungsfähigkeit steigern. In: Deutsche Apotheker Zeitung, 147. Jahrgang: Nr. 12.

Cieza, Alarcos; Maier, Petra; Pöppel, Ernst (2003): Die Wirkung von Ginkgo biloba bei gesunden älteren Menschen. In: Fortschritte der Medizin, 120. Jahrgang: – Originalien Nr.1/2003, S. 5-10.

Dartigues, J.-F.; Carcaillon,L.; Helmer, C.; Lechevallier, N.; Lafuma, A.; Khoshnood, B.(2007): Vasodilators und Nootropics as Predicators of Dementia and Mortalitiy in the PAQUID Cohort. In: Journal of the American Geriatrics Society 2007, Volume 55: S. 395-399.

Deutsches Arzneibuch 2021 (DAB 2021), Amtliche Ausgabe, 10. Auflage 2021, Deutscher Apothekerverlag: Monographie “Quantifizierte, raffinierter Ginkgotrockenextrakt.

Eckert, A.; Keil, U.; Kressmann,S.; Schindowski, K.; Leutner, S.; Leutz, S.; Müller, W. E. (2003): Effects of EGb 761 Ginkgo biloba Extract on Mitochondrial Function and Oxidative Stress. In: Pharmacopsychiatry 2003, Volume 36, Supplement 1: S. 15-23.

Ernst, E. (2005): Auch unter Antikoagulantien: Ginkgoextrakt erhöht Blutungsrisiko nicht. In: MMW Fortschritte der Medizin, Sonderdruck, 147. Jahrgang: 14, 22.

Gaus, W.; Westendorf, J.; Diebow, R.; Kieser, M. (2005): Identification of Adverse Drug Reactions by Evaluation of a Prescription Database, Demonstrated for „Risk of Bleeding“. In: Methods of Information in Medicine 2005, Volume 44: S. 697-703.

Gaus, W. (2005): Keine Blutungen durch Ginkgo-Extrakt. In: Deutsche Apotheker Zeitung, 145. Jahrgang: Nr. 48, S. 43-44.

Grass-Kapanke, B.; Busmane, A.; Lasmanis, A.; Hörr, R.; Kaschel, R. (2011): Effects of Ginkgo Biloba Special Extract EGb 761® in Very Mild Cognitive Impairment (vMCI). In: Neuroscience and Medicine 2011, Volume 2, Ausgabe 1: S. 48-56.

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen ( IQWiG), Weinmann, Pressenotiz IPSEN.

Jungmayr, P. (2008): Ginkgo biloba – Neue Erkenntnisse zum molekularen Mechanismus. In: Deutsche Apotheker Zeitung, 148. Jahrgang: Nr.38, S. 39-40.

Kaschel, R.; Hörr, R.; Kresimon, J.; Rychlik,R. (2007): Einfluss von Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761 auf die Leistungsfähigkeit bei gesunden Probanden am Bildschirmarbeitsplatz. In: Journal für Pharmakologie und Therapie, Sonderdruck aus Ausgabe 1/2007, S. 3-9.

Knecht, Stefan et al. (2006): Neues aus der Lernforschung: Kann man lernen, leichter zu lernen? In: Deutsche Apotheker Zeitung, 146. Jahrgang: Nr. 31.

Krzywon, Meike; Tawab, Mona; Schubert-Zsilavecz, Manfred (2008): Ginkgohaltige Teeprodukte nicht ohne Risiko. In: Deutsche Apotheker Zeitung, 148. Jahrgang: Nr.46, S. 62-65.

Laven, Anna (2008): Was das Gehirn zum Denken braucht. Skript Tebonin® Fortbildung.

Lehrl, Siegfried (2005): Mentales Erfolgstraining. München: Medicus Wissen.

Loew, Dieter (2005): Pharmakologie und Toxikologie praxisrelevanter Phytopharmaka. In: Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren, Nr. 46, 4 (2005); S. 209-218.

Mutschler, Ernst; Geisslinger, Gerd; Kroemer, Heyo K.; Menzel, Sabine; Ruth, Peter (2013): Mutschler Arzneimittelwirkungen: Lehrbuch der Pharmakologie, der klinischen Pharmakologie und Toxikologie. 10. vollständig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Napryeyenko, O; Borzenko, I. (2007): Ginkgo biloba Special Extract in Dementia with Neuropsychiatric Features. In: Arzneimittel-Forschung (Drug Research), Volume 57 (1): S.4-11.

Schulz, Volker (2007): Ginkgo biloba-Extrakt. In: Deutsche Apotheker Zeitung, 147. Jahrgang, Heft 21: S. 40-46.

Stute, Sabine (2008): Dopamin und Ginkgo. In: PTA heute, 22. Jahrgang: Nr. 20, S. 62-63.

Tan, M. S.; Yu, J. T.; Tan, C. C.; Wang, H. F.; Meng, X. F.; Wang, C.,; Jiang, T.;  Zhu, X. C.; Tan L. (2015): Efficacy and Adverse Effects of Ginkgo Biloba for Cognitive Impairment and Dementia: A Systematic Review and Meta-Analysis. In:  Journal of  Alzheimers Disease 2015; Volume 43, Ausgabe 2: S. 589-603.

Vellas, Bruno; Coley, Nicola; Ousset, Pierre-Jean; Berrut, Gilles; Dartigues, Jean-Francois et. al (2012): Long-term use of standardised ginkgo biloba extract for the prevention of Alzheimer’s disease (GuidAge): a randomised placebo-controlled trial. In: The Lancet Neurology, Volume 11, Issue 10 (October 2012): S. 851 – 859.

von Boetticher, A. (2001): Ginkgo biloba extract in the treatment of tinnitus: a systematic review. In: Neuropsychiatric Disease Treatment 2011, Volume 7: S. 441-447.

Wasielewski, Susanne (2004): Demenz-Prophylaxe: Ginkgo Spezialextrakt bei Hirnleistungsstörungen. In: Deutsche Apotheker Zeitung, 144. Jahrgang: Nr. 11.

Linksammlung

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V. (2021): S3-Leitlinie Chronischer Tinnitus. Abgerufen am 24.10.2021 unter https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/017-064l_S3_Chronischer_Tinnitus_2021-09_1.pdf

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. – Selbsthilfe Demenz (2016): S3-Leitlinie Demenzen. Abgerufen am 24.10-2021 unter https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/038-013l_S3-Demenzen-2016-07.pdf

Fachinformationen: www.fachinfo.de (eingesehen am 24.10.2021)

HMPC-Monographie: European Union herbal monograph on Ginkgo biloba L., folium, 28.01.2015. Abgerufen am 24.10.2021 unter https://www.ema.europa.eu/documents/herbal-monograph/final-european-union-herbal-monograph-ginkgo-biloba-l-folium_en.pdf

Komitee Forschung Naturmedizin e.V.: www.phytotherapie-komitee.de (eingesehen am 24.10.2021)

Sellerberg, Ursula (2006): Ginkgo-ein lebendes Fossil. In: PTA-Forum online: www.pta-forum.de. Eingesehen am 24.10.2021 von http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=64&no_cache=1&sword_list[0]=ginkgo&sword_list[1]=ein&sword_list[2]=lebendes&sword_list[3]=fossil

Tawab, M.; Krzywon, M; Schubert-Zsilavecz, M: (2010). „Nahrungsergänzungsmittel mit Ginkgo unter der Lupe“. Eingesehen am 04.09.2016 unter: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=33846

Zhang, H. F.; Huang, L. B.;  Zhong, Y. B.; Zhou; Q. H.; Wang, H. L.;  Zheng, G. Q.;  Lin, Y (2016): An Overview of Systematic Reviews of Ginkgo biloba Extracts for Mild Cognitive Impairment and Dementia. In: Frontiers in Aging Neuroscience, 06 December 2016. Eingesehen am 24.10.2021 unter https://doi.org/10.3389/fnagi.2016.00276

Pharmabrain Logo

European Union Trademark no. 006894216
US Patent and Trademark Office reg. no. 3,705,613
International Registration 1460744
All rights reserved.

Wir sind Pharmabrain.

Pharmabrain GmbH – Wir trainieren Ihren Erfolg
Gesundheitskommunikation, Teamentwicklung, Projektmanagement

Kontakt

Pharmabrain GmbH
Telefon: +49-30-28091515
E-Mail: support@pharmabrain.org

Research and Training Center

Schumannstr. 7b
D-10117 Berlin

Verwaltung

Schumannstr. 7a
D-10117 Berlin