Bakterien, Pilze, Viren und andere Mikroorganismen ‚Äď die Zahl m√∂glicher Infektionserreger und damit auch die Zahl der Infektionskrankheiten, die den Menschen betreffen k√∂nnen, ist gro√ü. Oftmals m√ľssen Infektionserkrankungen mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln behandelt werden, doch bei einem Teil der Krankheiten ist Selbstmedikation m√∂glich. Vor diesem Hintergrund werden Apothekenmitarbeitern in der Beratung tagt√§glich Fragen zu Infektionskrankheiten gestellt und fundiertes Beratungswissen ist gefordert.

Dieser Kurs stellt daher f√ľr die Selbstmedikation beratungsrelevante Infektionskrankheiten durch Pilze und Viren in den Mittelpunkt. Konkret sind das Pilzinfektionen der Haut, der N√§gel und der Schleimh√§ute des Genitalbereichs und aus dem Bereich der viralen Infektionen Lippenherpes, Aphten und Warzen.

Pilzinfektionen der Haut, der Nägel und der Schleimhäute des Genitalbereichs

Lernziele: Nach den Modulen 70 bis 73…

  • haben Sie einen √úberblick √ľber die Grundlagen der Infektiologie
  • kennen Sie unterschiedliche Pilzinfektionen der Haut und N√§gel und die m√∂glichen Therapieoptionen
  • haben Sie einen √úberblick √ľber die durch Viren bedingten Krankheitsbilder Lippenherpes, Aphten und Warzen gewonnen. Au√üerdem kennen Sie die zur Verf√ľgung stehenden Therapieoptionen und wichtige Tipps f√ľr die Beratung.