Depression wegen des Lockdowns?

Für an Depression erkrankte und gefährdete Menschen bringen die derzeitigen Einschränkungen durch Covid-19 Gedankenspiralen und Ängste mit sich. Hilfreiche Routinen fallen weg, alltägliche aufmunternde Begegnungen auch. Der Einkauf mit Abstand und die Maskenpflicht bringt Irritationen statt Vertrautes. Wie können Betroffene gegensteuern? Eine selbsterstellte Struktur mit festen Arbeitszeiten und Pausen hilft, ebenso Spazierengehen und Joggen. Wenn es Indoor-Sport sein soll, bietet sich zum Beispiel der kostenlose Kanal rrb macht Fitness oder ALBAs Sportstunde an. Seriöse Informationen über die Infektion gibt es auf der Seite des Robert-Koch-Institut und der BzgA.

Wer sprechen möchte kann das Corona-Telefon des Bundesverbandes Deutscher Psychologen anrufen unter 0800 777 22 44. Die Telefonseelsorge ist unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 zu erreichen. Das deutschlandweite Info-Telefon Depression ist kostenfrei unter 0800 33 44 5 33 zu erreichen. Ein fachlich moderiertes Online-Forum zum Erfahrungsaustausch ist das „diskussionsforum-depression.de“. Für junge Menschengibt es eine E-Mail-Beratung unter „u25-deutschland.de“ oder www.jugendnotmail.de. Fragen Sie nach Hilfe, wenn Sie oder einer Ihrer Patienten Hilfe brauchen.

Wenn Sie Näheres über die Beratung depressiver Patienten wissen möchten, ist der neu überarbeitete Pharmabrain-Kurs für Sie genau das Richtige.

3. Mai 2020

Wir sind Pharmabrain.

Pharmabrain GmbH - Wir trainieren Ihren Erfolg
Gesundheitskommunikation . Teamentwicklung . Projektmanagement

Verwaltung
Schumannstr. 7a
D-10117 Berlin

Research and Training Center
Schumannstr. 7b
D-10117 Berlin

E-Learning Kurse

Fortbildungs-News

Als registrierter Nutzer bei Pharmabrain können Sie an dieser Stelle unsere Fortbildungs-News abonnieren.